Innovations-Workshop Metallrecycling

Recyclingforschung und Recyclingwirtschaft – gemeinsam mehr erreichen!

Kennen Sie das auch?

  • Ein Wettbewerber hatte eine gute Idee – warum bin ich nicht selbst darauf gekommen?
  • Materialströme verändern sich. In welche Technologien soll ich investieren?
  • Wie soll ich meine Prozesse verbessern, wenn mir das Tagesgeschäft keine Zeit dazu lässt?
  • Wie kann ich meine neue Anlage so trimmen, dass sie besser läuft?
  • Viele reden von Circular Economy. Was ist das überhaupt?
  • Verändert Digitalisierung auch die Recyclingwelt?

Wenn Sie sich in einer dieser Fragen wiederfinden, haben Sie gute Chancen, von uns gute Antworten zu erhalten. In einem moderierten Workshop können Sie Ihre Themen so aufbereiten, dass Studierende der TU Clausthal sie bearbeiten können. Die Bearbeitung soll im Rahmen von Bachelor- und Masterarbeiten stattfinden. Die Themen sollen darüber hinaus auch als Anregung für die Lehre an der TU Clausthal dienen. Der Workshop wird aus Mitteln der EU finanziert und ist für Sie kostenlos!

 

Was müssen Sie tun, wenn Sie dabei sein wollen?

Bitte melden Sie sich über diesen Link an zu Ihrem Innovations-Workshop Metallrecycling.

  • Termin: Freitag, 25.01.2019, von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Ort: CUTEC Clausthaler Umwelttechnik Forschungszentrum, Leibnizstraße 23, 38678 Clausthal-Zellerfeld
  • Veranstalter: REWIMET e.V.,
  • Ansprechpartner ist Dr. Dirk Schöps

Wissenschaftliche Unterstützung der TU Clausthal:

  • Prof. Daniel Goldmann, Institut für Aufbereitung, Geomechanik und Deponietechnik
  • Dr. Asja Mrotzek-Blöß, Forschungsschwerpunkt Rohstoffsicherung, Ressourcenschutz
  • Dr. Torsten Zeller, CUTEC Clausthaler Umwelttechnik Forschungszentrum
  • Prof. Armin Lohrengel, Institut für Maschinenwesen
  • Prof. Inge Wulf, Institut für Wirtschaftswissenschaften

Moderation: Ulrich Walter

 

Ablauf des Innovations-Workshops am 25.01.2019

09:00 Uhr Begrüßung und ausführliche Vorstellungsrunde
09:45 Uhr Vereinbarungen zur Vertraulichkeit
10:00 Uhr Vorstellung des Projekts (Vortrag Dr. Dirk Schöps)
10:30 Uhr Kaffeepause
11:00 Uhr Lernen vom Silicon Valley – Profitieren von regionalen Kooperationsnetzwerken – Gestalten des Recyclings der Zukunft (Vortrag Prof. Daniel Goldmann)
12:00 Uhr Mittagsimbiss
13:00 Uhr Markt der Ideen, Bildung von Arbeitsgruppen nach Themenschwerpunkten, z.B. Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Wirtschaftswissenschaften
13:30 Uhr Gruppenarbeit (Mitarbeiter der TU Clausthal)
(Kaffeepause in den Gruppen je nach eigener Zeitgestaltung)
16:00 Uhr Abschlussrunde und Feedback
16:30 Uhr Ende des Workshops

Sie haben die Möglichkeit, interaktiv durch ihr Smartphone, Tablet oder Notebook am Workshop mitzuwirken. Alle Teilnehmer bekommen einen kostenfreien W-LAN-Zugang.

Mit Ihrer Anmeldebestätigung erhalten Sie eine Vorlage für Ihre Themenbeschreibung, in die sie schon vorher oder während der Veranstaltung ihre Ideen eintragen können. Die Vorlage dient zur Ausschreibung Ihrer Themen für Bachelor- bzw. Masterarbeiten.

Anmeldeschluss für den Innovations-Workshop Metallrecycling ist der 18.01.2019.