Niedersächsischer Landeswettbewerb Jugend Forscht 2019

Preisverleihung am 20.03.2019: Dr. Urlich Kammer, Philipp Kleinheder, David Altevogt, Dr. Daniel Osewold (vordere Reihe, v.l.n.r.)

Am 20.03.2019 fand in der Aula der TU Clausthal die Preisverleihung für den niedersächsischen Landeswettbewerb Jugend Forscht 2019 statt. Der Verein REWIMET e.V. hat dafür einen Sonderpreis Recycling gestiftet. Mit diesem Sonderpreis wurde ein herausragendes Projekt ausgezeichnet, das sich mit dem Thema Recycling beschäftigt und die Umweltschutzwirkung thematisiert.

Die Preisträger sind Philipp Kleinheder und David Altevogt vom Gymnasium Oesede aus Georgsmarienhütte. Sie haben im Fachgebiet Chemie Ansätze für eine vollständige Wiederverwertung von PET untersucht. Während bei Getränkeflaschen der Kunststoff PET als Polymer wieder eingesetzt werden kann, ist dies bei vielen anderen Anwendungen nicht möglich. Vor allem für das Recycling von Materialverbunden in Folien ist der Ansatz über die chemische Spaltung eine interessante Lösungsmöglichkeit.

Der Verein REWIMET e.V. arbeitet schon seit langem an der Erforschung neuer Technologien für das Recycling. Mitglieder des Vereins sind Recyclingunternehmen, Gebietskörperschaften und wissenschaftliche Forschungseinrichtungen. „Die Nachwuchsförderung ist ein hochrangiges Anliegen der Recyclingwirtschaft“, teilte Dr. Dirk Schöps mit, der als Cluster Manager des Vereins REWIMET e.V. persönlich an der Preisverleihung teilnahm. Recycling sei unverzichtbar für die nachhaltige Entwicklung der Industriegesellschaft und für eine klimaschonendere Wirtschaftsweise.

Die Preisträger des REWIMET Sonderpreises Recycling erhielten von dem Vorsitzenden des Vereins, Herrn Dr. Ulrich Kammer, zu der Urkunde und dem Preisgeld die Möglichkeit, ein Experiment zum Thema in Zusammenarbeit mit der TU Clausthal zu entwickeln. Dieses kann auf Einladung der TU Clausthal auf dem Abschlusstreffen des RM@Schools Projekts im November 2019 in Bologna vorgestellt werden. Das Projekt unterstützt europaweit die schulische Bildung in Rohstoffthemen.