REWIMET-Symposium im Jahr 2021

Rückblick REWIMET-Symposium 2021 Ressourcenmanagement

Die Transformation unserer Wirtschaft hin zu mehr Kreislaufwirtschaft erfordert immense Anstrengungen auf vielen Ebenen. Die Verwendung natürlicher Ressourcen stößt zunehmend an finanzielle, technische und ökologische Grenzen. Ohne Recycling ist weder die Energiewende noch die Mobilitätswende dauerhaft – und vor allem weltweit – vorstellbar. Einblicke in die neuesten Forschungsergebnisse zum klimaschonenden Ressourcenmanagement gab es am 25. und 26. August beim REWIMET-Symposium 2021.

Weiterlesen ...
pdv-software organisiert Ringversuche für Recyclingmaterial

Viel Potential: pdv-software organisiert Ringversuche für Recyclingmaterial

Die Goslarer pdv-software GmbH, seit längerer Zeit erfolgreich mit Ringversuchen vertraut, strebt eine Ringversuchsreihe für Recyclingmaterial an. Eine Herausforderung, da die Untersuchungsmethoden, anders als bei der Beprobung von üblichen Referenzkörpern im klassischen Labor, sehr unterschiedlich sein können. Die Ergebnisse helfen Kunden und Lieferanten bei der Bewertung ihrer Lieferungen und zeigen Potentiale zur Optimierung von Sortierprozessen bzw. des Metalleinsatzes auf.

Weiterlesen ...

Das Batterierecycling nimmt Fahrt auf

Die JX Nippon Mining & Metals Corporation, die Muttergesellschaft unseres Mitglieds Taniobis GmbH, hat ein neues Unternehmen gegründet. Die JX Metals Circular Solutions Europe GmbH geht am 1. August 2021 an den Start, um das Recycling gebrauchter Lithium-Ionen-Batterien (LiB) für Automobile zu fördern (siehe Pressemitteilung).

REWIMET unterstützt den digitalen Kinderzukunftstag

REWIMET unterstützt den digitalen Kinderzukunftstag

Für die Stöbich Unternehmensgruppe war der Kinderzukunftstag ein voller Erfolg. Aufgrund der Covid-19 Pandemie musste der Kinderzukunftstag am 22. April 2021 erstmalig digital stattfinden. Die Umsetzung stellte somit eine Herausforderung für die REWIMET Mitglieder dar. Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, boten wir unseren Mitgliedern die Unterstützung durch unsere Mitarbeiterin, Charlene Engelhardt, an.

Weiterlesen ...
H.C. Starck Tungsten Powders

H.C. Starck Tungsten Powders entwickelt neue Technologie zum Kobalt-Recycling

H.C. Starck Tungsten Powders, ein Tochterunternehmen der Masan High-Tech Materials, forscht in Goslar an einem neuen Verfahren zum Recycling von Kobalt aus Metallschrotten. Das Entwicklungsprojekt soll binnen zwei Jahren zu einem Pilotprozess führen, der sich anschließend in einen größeren Maßstab überführen lässt. Das Land Niedersachsen fördert diese Innovation mit 800.000 Euro.

Weiterlesen ...

Innovationsforum Recyclingregion Harz

Datenschutz

Das Video wird von Youtube (Google) eingebettet.
Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärungen von Google.

Am 5. und 6. Mai 2022 veranstaltete REWIMET das Innovationsforum Recyclingregion Harz als digitales Netzwerkevent der Recyclingbranche für Wirtschaft und Wissenschaft im Harz.

Unternehmen aus der Region zwischen Hannover, Magdeburg, Leipzig und Kassel trafen Geschäftspartner, Lieferanten, Forschungseinrichtungen, Wirtschaftsförderer und Umweltverbände.

Die ausführliche Dokumentation finden Sie unter www.recyclingregion-harz.de.

Innovationspreis 2021 des Landkreises Göttingen

Innovationspreis 2021 des Landkreises Göttingen

Unter dem Motto "Perspektiven erkennen - Fortschritt wagen" ist der Innovationspreis des Landkreises Göttingen in die 19. Runde gestartet. Gesucht werden innovative Produkte, Verfahren, Dienstleistungen, Prozesse oder Geschäftsideen. Bewerben kann sich jeder, ganz gleich ob Gründer/innen, Unternehmen, Institutionen, freie Träger oder Einzelpersonen.

Weiterlesen ...
Thermospray-Reaktor

Neue thermische Sprühzersetzungstechnologie für Niob-haltige Lösungen

Die TANIOBIS GmbH hat eine neue thermische Sprühzersetzungstechnologie für Niob-haltige Lösungen zur Herstellung von Nioboxiden entwickelt. Im Rahmen dieses Projektes wird dieses Verfahren nun weiterentwickelt und in den technischen Maßstab überführt. Hauptmerkmale sind deutlich reduzierte Produktionskosten und eine minimierte Umweltbelastung durch nachhaltiges Recycling der Prozesschemikalien.

Weiterlesen ...
Neumitglied PPM Reinstmetalle Osterwieck GmbH

Neumitglied PPM Reinstmetalle Osterwieck GmbH

Die PPM Reinstmetalle Osterwieck GmbH produziert hochreines Arsen mit einem Gehalt von bis zu 99,99999 % As. Dieses wird hauptsächlich für Halbleiter- und opto-elektronische Anwendungen eingesetzt. Aus dem hochreinen Arsen wird u.a. Galliumarsenid für die Mobilfunktechnik hergestellt. Als Ausgründung aus der PPM Pure Metals GmbH greift das Unternehmen auf mehr als 65 Jahre Erfahrung in der Herstellung von hochreinem Arsen und anderen Reinstmetallen zurück. Die Produktionsstätte befindet sich in Osterwieck / Sachsen-Anhalt. Das Unternehmen beschäftigt 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Initiative Innovationsforen Mittelstand

REWIMET plant das Innovationsforum Recyclingregion Harz

Das BMBF fördert im Rahmen der Initiative Innovationsforen Mittelstand das Vorhaben von REWIMET, erstmalig das Innovationsforum Recyclingregion Harz durchzuführen.

Weiterlesen ...